Professionelle Pressearbeit Crossmedial

Informationen, neue Entwicklungen und aktuelle Ereignisse des Unternehmens oder der Organisation gelangen nur an die Öffentlichkeit, wenn sie professionell veröffentlicht werden. Wer die Bedürfnisse der Medien kennt und die Werkzeuge der Pressearbeit gekonnt einsetzt, erreicht die verschiedenen Zielgruppen effektiver.

Neben Pressemitteilungen und Pressekonferenzen können dazu auch Interviews, die eigene Internetseite, Social Media und die persönliche Kontaktpflege eingesetzt werden.

Das Zertifikatsprogramm führt in Kursmodulen praxisnah in die zentralen Fragestellungen der professionellen Pressearbeit unter Berücksichtigung crossmedialer Aspekte ein. Für das Ab- schlusszertifikat sind vier Kurse obligatorisch. Alle Kurse werden regelmäßig angeboten und lassen sich auch separat buchen.

Die Kurse mit Datumsangabe bietet die Akademie in diesem Jahr an. Weitere Kurse können Interessierte in 2018 belegen. Auf Anfrage und bei fachlicher Eignung werden auch andere Kurse angerechnet.

Kursplanung

Kurs 1: Pressemitteilungen crossmedial
13. – 14.2.2017

Kurs 2: Erfolgreiche Pressearbeit – Themen und Termine in den Medien platzieren
6.10.2017

Kurs 3: Medientraining Hörfunk und TV
22.2.2017 oder 8.5.2017 oder 9.10.2017

Kurs 4: Professionelle Kommunikation über Social Media
15. – 16.3.2017

Kurs 5: Besser texten
Schreiben für die Öffentlichkeitsarbeit (2 Tage)

Kurs 6: Presse-Fotografie
6. – 7.3.2017

Kurs 7: Corporate Publishing – Medien für Mitarbeiter, Mitglieder und Kunden
9. – 10.11.2017

Kurs 8: PR in Krisensituationen Strategien für den Notfall
(2 Tage)

Bewegtbild und TV

Crossmedial arbeiten

Social Media

Weitere Inhalte