Das Volontariat Bild/Multimedia an der Medien-Akademie Ruhr

Die Zukunft des Journalismus ist visuell. Im Volontariat zum Bildredakteur/Bildmanager Multimedia lernen Nachwuchsjournalisten den richtigen Einsatz von multimedialen Darstellungsformen.

Die Medien-Akademie Ruhr (MAR) bietet gemeinsam mit der Funke Mediengruppe seit 2011 das deutschlandweit erste fachbezogene Volontariat zum Bildredakteur/Bildmanager Multimedia an. In der zweijährigen Ausbildung stehen visuelle Inhalte sowie das fachspezifische multimediale Arbeiten im Vordergrund. Die Volontäre erhalten zudem eine fundierte journalistische Grundausbildung.

Technischer Fortschritt erlaubt neue Formen des visuellen Storytellings

„Die Zukunft aller medialen Produkte ist stark visuell geprägt: Bildliche Wahrnehmung und Multimedia-Inhalte sind die am stärksten wachsenden Bereiche in der zukünftigen vernetzten Welt“, sagt Mark-Oliver Multhaup, Geschäftsführer Funke Digital und Mitglied der WAZ-Chefredaktion.

„Dank der technischen Entwicklung gibt es heute neben dem klassischen Foto ganz neue Arten des visuellen Storytellings wie etwa soundanimierte Fotostrecken, Module mit Film, Foto und Text oder hochwertige Videografie. All diese neuen Präsentationsformen müssen visuell bestückt werden.“ Qualifizierte Spezialisten werden für den professionellen Journalismus daher immer wichtiger.

Externe Praktika bei Partner-Medien sind fester Bestandteil der Ausbildung

Das Volontariat Bild/Multimedia gliedert sich in mehrere Blöcke: Nachdem die angehenden Bildmanager in verschiedenen Print- und Online-Ausbildungsstationen eine journalistische Grundausbildung erhalten haben, werden sie fachbezogen in den Bereichen Foto, Multimedia und Bewegtbild geschult und arbeiten in der tagesaktuellen Produktion mit.

Teil des Volontariats sind außerdem externe Praktika bei Partner-Medien. Für die Ausbildung haben die Bild-Chefs der Funke Mediengruppe mit anderen Medienhäusern eine intensive Kooperation und einen Volontärs-Austausch abgestimmt.

Die Volontäre nehmen regelmäßig an Kursen in der MAR teil. Medien-Profis trainieren mit ihnen journalistische Basis- und Spezialkenntnisse. Datenjournalismus, Video für das Web, Layout, Fotografie und redaktionelle Bildbearbeitung gehören hier genauso dazu wie etwa der richtige Umgang mit Redaktionssoftware und Adobe Photoshop.

Bewerbungen:

Interessierte bewerben sich direkt unter www.funkemedien.de/karriere. Das Bild/Multimedia-Volontariat wird zweimal jährlich ausgeschrieben. Die MAR beantwortet gerne Fragen zur Stelle und dem Auswahlverfahren und vermittelt falls nötig. Die aktuelle Bewerbungsphase endet am 10 März 2017.

Diese und weitere aktuelle Ausschreibungen finden Interessierte im Stellenmarkt der MAR.

Print/Online

Bild/Multimedia

Hörfunk

Zeitschriften

PR

Zur Übersicht

Weitere Inhalte