Westdeutsche Allgemeine Zeitung: Freiberufliche Journalist/inn/en

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ist die größte regionale Tageszeitung Deutschlands und mit Abstand die Nummer Eins im Ruhrgebiet. Wir erreichen allein mit unseren Printprodukten täglich rund 750.000 Leserinnen und Leser. Mit Hilfe unserer Online-Angebote wie waz.de bauen wir unsere Reichweite schrittweise aus.

Zur auftragsbezogenen Unterstützung unserer Lokalredaktionen in Essen, Bochum, Duisburg, Oberhausen, Mülheim, Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck, Herne, Witten, Hattingen und Velbert/Heiligenhaus suchen wir auf der Basis von Werksverträgen

Freiberufliche Journalist/inn/en.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ausgeprägtes Schreibtalent
  • Zuverlässigkeit
  • Offenheit
  • Die Fähigkeit, sich in neue
  • Themen einzuarbeiten

Mögliche Aufträge sind:

  • Recherchieren und Schreiben von Print- und Online-Artikeln
  • Auswählen und Redigieren von Meldungen
  • Konzipieren und Produzieren von Zeitungsseiten
  • Betreuen von Facebook-Seiten
  • Tickern von Online-Meldungen

Interesse?
Dann stellen Sie sich bei uns kurz und formlos per Mail vor. Journalistische Erfahrung ist von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung. Gerne gesehen ist auch eine Affinität zu lokalen Sportthemen.

E-Mail: chefredaktion@waz.de
Telefon: 0201/804-6566

Eingestellt am: 11. November 2016

Stellenbeschreibung herunterladen

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Interesse? Dann stellen Sie sich kurz und formlos per Mail vor. Journalistische Erfahrung ist von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung. Gerne gesehen ist auch eine Affinität zu lokalen Sportthemen.

E-Mail: chefredaktion@waz.de
Telefon: 0201/804-6566

Weitere Inhalte