Video für das Web

Das kleine Einmaleins des Videojournalismus

Der dreitägige Workshop vermittelt die Grundlagen der Web-Video-Produktion.  Die Teilnehmer erlernen die Planung, Umsetzung und Nachbereitung von etwa zwei- minütigen Filmen, wie sie gängige Nachrichtenmedien für ihre Online-Auftritte und für Social Media nutzen.

Kursinhalte:

  • Analyse unterschiedlicher Formate im Netz
  • Einführung in die Bildsprache und das Planen von Videosequenzen
  • praktischen Anwendung: Standardsituationen mit der Kamera und O-Töne aufzeichnen
  • Handlungen filmisch auflösen und gezielt für Schnitt drehen
  • Grundlagen des nonlinearen Schnitts
  • fertige Videos für die Veröffentlichung im Web aufbereiten

 

Der Kurs wird auch vom 19. – 21.4.2017 und vom 27. – 29.11.2017 angeboten.

  • 7. Juni 2017, 10 – 17 Uhr, bis
    9. Juni 2017, 10 – 17 Uhr
  • Roman Mischel, Videojournalist für Web und TV
  • 700 Euro inkl. Kameratechnik, Schnittplatz und Konferenzbewirtung, max. 10 Personen
  • Für Volontäre aller Medien
  • Kurs 17 405

Print

Online

Hörfunk

Fotografie

TV & Video


Volontärsausbildung

Für Tageszeitungen oder Magazine schreiben, Online arbeiten, Interviews live im Radio führen: Dies und mehr können Volontäre in den Feldern Lokalfunk, Zeitschriften, Print/Online und Bild/Multimedia in der Medien-Akademie Ruhr lernen.

Zertifikatsprogramme

Zahlreiche Kurse aus dem Programm ergänzen sich oder bauen aufeinander auf. Sie erlauben so eine intensive Qualifizierung für ein Spezialthema – die Teilnehmer erwerben besondere Kompetenzen für ihre berufliche Praxis. Die Zertifikatsprogramme sind modular aufgebaut. Über einen festgelegten Zeitraum oder frei wählbar absolvieren die Teilnehmer die Kursbausteine und arbeiten sich dabei in verschiedene Themenbereiche ein. Mit der Auswahl der Module können sie auch selbst Schwerpunkte setzen. Je nach individuellem Zeitbudget legen die Teilnehmer fest, in welchem Zeitraum sie das Zertifikatsprogramm absolvieren.

Weitere Inhalte