Telefonate kompetent führen

Kommunikationstraining

In Zeiten von E-Mail, Facebook und What´s App ist Telefonieren noch lange nicht aus der Mode gekommen: Am Arbeitsplatz, zum Beispiel in der Redaktion oder der Agentur, ist es wichtig, am Hörer professionell zu kom- munizieren. Bei Interviewanfragen gilt es, den richtigen Ton zu treffen. Und auch in schwierigen Situationen wie in Konflikten und bei Vielrednern ist es hilfreich, souverän reagieren zu können.

Kursinhalte:

  • Ablauf eines Telefonats mit Höflichkeitsformen
  • Präsentation des Anrufers und seiner Einrichtung
  • Warming up am Hörer
  • Absprache von Terminen und redaktionellen Themen
  • Interviewpartner freundlich anfragen und überzeugen
  • Umgang mit schwierigen Telefonsituationen

 

DJV-NRW- und VZVNRW-Mitglieder erhalten zehn Prozent Rabatt auf die Kursgebühr.

Wir empfehlen auch den Kurs „Konflikte als Kreativ-Chance“.

  • 12. Oktober 2017, 10 – 18 Uhr
  • Gesa Hellwig, Kommunikationstrainerin und Coach
  • 295 Euro inkl. Mittagessen und Konferenzbewirtung, max. 8 Personen
  • Für Journalisten aller Redaktionen, Mitarbeiter aus PR, Pressestellen, Marketing und Werbeagenturen
  • Kurs 17 216

Öffentlichkeitsarbeit

Fotografie

Persönlichkeit/Präsentation

Kommunikation

Veranstaltungen moderieren, für Social Media schreiben, Krisensituationen meistern: Dies und mehr können Mitarbeiter aus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Journalisten und Führungskräfte in der Medien-Akademie Ruhr lernen.

Zertifikatsprogramme

Zahlreiche Kurse aus dem Programm ergänzen sich oder bauen aufeinander auf. Sie erlauben so eine intensive Qualifizierung für ein Spezialthema – die Teilnehmer erwerben besondere Kompetenzen für ihre berufliche Praxis. Die Zertifikatsprogramme sind modular aufgebaut. Über einen festgelegten Zeitraum oder frei wählbar absolvieren die Teilnehmer die Kursbausteine und arbeiten sich dabei in verschiedene Themenbereiche ein. Mit der Auswahl der Module können sie auch selbst Schwerpunkte setzen. Je nach individuellem Zeitbudget legen die Teilnehmer fest, in welchem Zeitraum sie das Zertifikatsprogramm absolvieren.

Weitere Inhalte