Reisejournalismus

Das Schreiben von Reisereportagen

Texte für den Reiseteil einer Tageszeitung oder eines Magazins unterscheiden sich von Artikelformen anderer Ressorts. Wer im Volontariat bereits an einer Pressereise teilnehmen kann, muss mehr tun, als seinen Koffer zu packen. Das zweitägige Seminar richtet sich an Volontäre, die Lust zu reisen haben und das Schreiben von Reisereportagen erlernen wollen.

Kursinhalte:

  • wie die Reisebranche tickt
  • Abläufe einer Pressereise
  • Themenfindung
  • Vorab-Recherche
  • Outdoor-Stunde
  • Leitfaden und Schreibübung

 

Wer länger auf Reisen geht, kann das Erlebte auch in einem eigenen Blog dokumentieren. Der Kurs „Bloggen in Journalismus und PR” zeigt, wie es geht.

  • 18. Mai 2017, 10 – 17 Uhr, bis
    19. Mai 2017, 10 – 17 Uhr
  • Daniela Kebel, Reisejournalistin
  • 330 Euro inkl. Laptop-Arbeitsplatz und Konferenzbewirtung, max. 15 Personen
  • Für Volontäre von Zeitungen, Zeitschriften und Onlinemedien
  • Kurs 17 404

Print

Online

Hörfunk

Fotografie

TV & Video


Volontärsausbildung

Für Tageszeitungen oder Magazine schreiben, Online arbeiten, Interviews live im Radio führen: Dies und mehr können Volontäre in den Feldern Lokalfunk, Zeitschriften, Print/Online und Bild/Multimedia in der Medien-Akademie Ruhr lernen.

Zertifikatsprogramme

Zahlreiche Kurse aus dem Programm ergänzen sich oder bauen aufeinander auf. Sie erlauben so eine intensive Qualifizierung für ein Spezialthema – die Teilnehmer erwerben besondere Kompetenzen für ihre berufliche Praxis. Die Zertifikatsprogramme sind modular aufgebaut. Über einen festgelegten Zeitraum oder frei wählbar absolvieren die Teilnehmer die Kursbausteine und arbeiten sich dabei in verschiedene Themenbereiche ein. Mit der Auswahl der Module können sie auch selbst Schwerpunkte setzen. Je nach individuellem Zeitbudget legen die Teilnehmer fest, in welchem Zeitraum sie das Zertifikatsprogramm absolvieren.

Weitere Inhalte