Kreative Themensuche

Workshop für Hörfunk und Fernsehen

Jeden Tag der Druck, gute Themen zu finden; am besten mit einem noch nie dagewesenen Dreh und völlig neuen Perspektiven. Denn jede Zeitung, jeder Radio- oder Fernsehsender will sich schließlich von der Konkurrenz absetzen. Der Kurs geht systematisch der Frage nach, wie Themen innovativ und profiliert aufgriffen werden können.

Kursinhalte:

  • Welche Themen passen gut zu meinem Medium?
  • Themensuche für verschiedene Zielgruppen
  • Tools für die kreative Themensuche
  • Themen in der Redaktionskonferenz und On Air verkaufen

 

Dieser Kurs wird durch die Landesanstalt für Medien NRW gefördert. Für Mitarbeiter der NRW-Lokalradios reduziert sich dadurch die Kursgebühr auf 85 Euro (feste Mitarbeiter) bzw. 135 Euro (Freie).

DJV-NRW-Mitglieder erhalten zehn Prozent Rabatt auf die Kursgebühr.

Für die crossmediale Umsetzung der Themenideen kann der Kurs „Journalismus interaktiv“ empfohlen werden, der auch 2018 angeboten wird.

  • 4. Dezember 2017, 10 – 17 Uhr, und
    5. Dezember 2017, 10 – 17 Uhr
  • Detlef Kuschka, langjähriger Chefredakteur von Antenne Bayern, jetzt Trainer und Coach
  • 435 Euro inkl. Laptop-Arbeitsplatz, Mittagessen und Konferenzbewirtung, max. 10 Personen
  • Für Mitarbeiter aller Medien
  • Kurs 17 205

Print

Online

Hörfunk

Fotografie

TV & Video


Journalismus

Web-Videos produzieren, Reportagen schreiben, vor dem Mikrofon sprechen: Dies und mehr können Redakteure, freie Journalisten und alle interessierten Medienschaffenden in der Medien-Akademie Ruhr lernen.

Zertifikatsprogramme

Zahlreiche Kurse aus dem Programm ergänzen sich oder bauen aufeinander auf. Sie erlauben so eine intensive Qualifizierung für ein Spezialthema – die Teilnehmer erwerben besondere Kompetenzen für ihre berufliche Praxis. Die Zertifikatsprogramme sind modular aufgebaut. Über einen festgelegten Zeitraum oder frei wählbar absolvieren die Teilnehmer die Kursbausteine und arbeiten sich dabei in verschiedene Themenbereiche ein. Mit der Auswahl der Module können sie auch selbst Schwerpunkte setzen. Je nach individuellem Zeitbudget legen die Teilnehmer fest, in welchem Zeitraum sie das Zertifikatsprogramm absolvieren.

Weitere Inhalte