Start ins Volontariat in der Medien-Akademie Ruhr

14 Nachwuchsjournalisten beginnen ihre Ausbildung bei der Funke Mediengruppe

Verstärkung für die die Funke Mediengruppe: Anfang Juli haben 14 Nachwuchsjournalisten aus Nordrhein-Westfalen und Berlin ihren Dienst aufgenommen. Bevor sie Redaktionsluft schnuppern, absolvieren sie ihre ersten Grundseminare in der Medien-Akademie Ruhr in Essen.
Zu Beginn steht das Kennenlernen des Konzerns und der Ansprechpartner ganz oben auf der Agenda. Beim Gespräch mit den stellvertretenden Chefredakteuren der NRW-Zeitungstitel Dr. Alexander Marinos (WAZ), Ralf Kubbernuß (NRZ) und Torsten Berninghaus (WP) erfahren die neuen Kollegen, welche Möglichkeiten der Beruf des Journalisten in einer Zeit bietet, in der die Branche starken Wandlungen unterliegt. Die Fachleute verstehen die Veränderungen in erster Linie als Chance, um mutig neue Wege zu gehen, die insbesondere für junge Kollegen spannende Einsatzfelder bieten.

Modernes Layout und journalistisches Handwerkszeug

Beim Besuch am WAZ-/NRZ-Regio Desk zeigt Sabine van Triel, die stellvertretende Leiterin des Desks, den Volontären wie moderne Print- und Online-Produkte geplant und layoutet werden.
Das journalistische Handwerkszeug bildet den Schwerpunkt der zweiten Seminarwoche: Die Auseinandersetzung mit dem Pressekodex, das Schreiben von Nachrichten und Berichten sowie das Kennenlernen der Grundlagen der Fotografie rüsten die Volontäre für ihre ersten Einsätze in den Redaktionen.

Gäste aus Russland

Ebenfalls an den Grundseminaren teilgenommen haben zwei Studierende aus Nizhnij Novgorod, Essens russischer Partnerstadt, die derzeit ein vierwöchiges Pressepraktikum bei der NRZ absolvieren. Durch ihre Außenperspektive bereichern sie durch viele spannende Fragen und Aspekte die Diskussion in den Seminaren.

In den kommenden 24 Monaten werden die Kollegen aus NRW und Berlin regelmäßig Seminare und Workshops in Essen besuchen.
Das sind die neuen Volontäre und Gäste aus Nizhnij Novgorod

  • Bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung: Kirsten Gnoth, Sebastian Hetheier, Thuy-An Nguyen und Jana Tessaring
  • Bei der Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung: Friederike Bach und Veith Ellerbrock
  • Bei der Westfalenpost: Marcel Krombusch, Stefan Meinhardt und André Wielebski
  • Bei der Berliner Morgenpost: Julius Betschka, Yannick Höppner und Charlene Rautenberg
  • Julia Tillmann und Ayla Yildiz absolvieren ein Bild- und Multimediavolontariat bei Funke Redaktions Services.
  • Marija Andrijanova und Michael Arbuzov aus Nizhnij Novgorod in Russland absolvieren ein vierwöchiges Pressepraktikum bei der Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung.

Weitere Inhalte